Aktuelles

17 Dezember 2018


GENVAL. 24. November – 2. Tag über das Credo: Jesus Christus

GENVAL. 24. November – 2. Tag über das Credo: Jesus Christus

Im Rahmen der Tage in Genval wurde am Samstag, 24. November 2018, ein weiteres Treffen organisiert. Dieser Tag wurde von Frater Roberto Di Troia organisiert. Es war also der 2. Tag mit dem Thema unseres Glaubens im Credos Jesus Christus.

Etwa 25 Personen haben sich dazu angemeldet, quer von der belgischen Küste bis zur Grenze in Südbelgien, dazu kam noch die Kommunität von Genval. Dieser Tag sollte auch schon eine Vorbereitung sein auf Advent und Weihnachten.

Dieser Jesus, jedem sehr nahe und oft nach unserer Liebe Ausschau haltend, den wollten wir in der Schrift entdecken, aber auch bei der Heiligen Theresa vom Kinde Jesu. Einen Jesus, wo wir unseren persönlichen Einsatz in unserer Liebesbeziehung messen können, aber auch bei der Antwort auf die Frage, die an einem Tag am Ufer des Sees Tiberias an den heiligen Petrus gestellt wurde: Petrus, liebst du mich?

Am Ende des Tages konnte jeder, glücklich über die brüderliche Begegnung, nach Hause gehen, wahrscheinlich mit dem Gefühl, dass er von Jesus geliebt ist. Gleichzeitig ist jeder eingeladen, in einer ganz konkreten Liebe zu Jesus zu wachsen, der sich in der Eucharistie in Leib und Blut hingibt zu unserem eigenen Heil.

Ein weiteres Treffen ist vorgesehen zur Vorbereitung auf die Fastenzeit 2019 und auch für den dritten Tag über das Credo: Ich glaube an den Heiligen Geist.

Alle rechten voorbehouden © Maristen | Webdesign by: WEN Kunst Webdesign | Login